Strandsegeln in St. Peter Ording

 

Der Winter ist zu lang um nicht zu segeln!

Jetzt Strandsegelkurse für  2019 buchen.

Anmeldung:  Nordwind Zentral 04346-5955 oder 0151-7018 4081 oder
info@nordwind-wassersport.de oder Lehrer vor Ort 0174-494 1170

12 Monate im Jahr bieten die herrlichen fast unendlich erscheinenden Sandbänke von St. Peter-Ording ideale Bedingungen für ein exklusives Erlebnis der ganz besonderen Art! Auf 3 Rädern, lautlos angetrieben von einem Segel, die einmalige Natur und einzigartige Atmosphäre der Nordseeküste zu erleben, ist nicht nur für Wassersportler eine willkommene Winteralternative, sondern unter der Leitung erfahrener Strandsegellehrer auch für jeden ohne Vorkenntnisse problemlos ganzjährig möglich.

Im Rahmen eines 1 oder 2tägigen Kurses erlernt ihr diesen phantastischen Sport in Praxis und Theorie und erwerbt die erforderlichen Sicherheitskenntnisse. Sofern der Wind mitspielt flitzt ihr schon am ersten Tag mit den anderen Kursteilnehmern um die Wette.

Riesenspaß garantiert!

Bitte mitbringen: Warme Bekleidung (Der Jahreszeit sowie Wind und Wetter angepasst), Handschuhe, wasserabweisendes Schuhwerk, eine Sonnen- oder Skibrille um die Augen gegen den fliegenden Sand zu schützen.
Gerne helfen wir Ihnen beim Finden einer geeigneten Unterkunft.

Du weißt nicht so recht, ob du dich trauen sollst?
Einfach ausprobieren!

Schnupperkurs

S Schnupperkurs

Nach einer kurzen theoretischen Einweisung in Sicherheitsregeln und Segeltheorie(ca. 30 Minuten) geht es los. Ein Begleitfahrzeug zieht euch auf den Segelwagen zu einem vorbereiteten, gesicherten Übungsparcours auf dem Strand. Dort übt ihr die ersten wichtigen Manöver (Wende, Halse und Stoppen) unter der Anleitung erfahrener Segellehrer. Oft werden schon in den ersten Stunden auf einem Viereckkurs Kreuzen und Abrollen trainiert sowie erste Spaßregatten gestartet. Zum Ausruhen stehen am Übungsgebiet Tische und Bänke zur Verfügung, Getränke hat das Begleitfahrzeug an Bord.

Facts:
Dauer: ca. 4 Stunden
Inhalt: Eine Praxiseinheit mit integriertem Theorieteil
Mindestalter: 12 Jahre – Jüngere Teilnehmer auf Anfrage
Mindestteilnehmerzahl: 6
Kosten: Schnupperkurs inklusive Segelwagen (mind. 1 Wagen pro 2 Teilnehmern), Helm und Overall leihweise:
99 € pro Person – Logbuch mit Teilnahmebestätigung und Regelwerk: 6 €
Du bist begeistert und möchtest den Sport von Grund auf erlernen?

Grundkurs

G Grundkurs

Nach einer kurzen theoretischen Einweisung über Sicherheit, Ausweichregeln und Segelwagentechnik ziehen wir euch auf den Segelwagen mit Geländefahrzeugen in einen gesicherten Strandabschnitt. Dort trainiert ihr auf einem vorbereiteten Übungsparcours unter Anleitung der Segellehrer die ersten wichtigen Manöver (Wende, Halse, Aufschießer und Parken) und im weiteren Verlauf das Kreuzen gegen den Wind und das Abrollen mit dem Wind auf einem Viereckkurs. Die Segellehrer erklären in euch während der Praxis in kurzen Briefingpausen weitere Theorieinhalte, wie die möglicher Kurse zum Wind und segelphysikalische Zusammenhänge direkt mit praktischen Demonstrationen am Parcours. Am Ende der ersten 3-4-stündigen Einheit lernt ihr das Abtakeln und das sichere Parken des Segelwagens.

Am 2. Tag takelt ihr euren Segelwagen selber auf und segelt selbständig in dem gesicherten Strandbereich. Dort werden die Übungen des Vortages vertieft mit Aufstopp- und Startübungen, Wettfahrt auf dem Viereck sowie weiteren Sicherheitsübungen. Eure erlernten Segelfähigkeiten werden in einer Sichtprüfung kontrolliert und gegebenenfalls vervollständigt. Bei günstigen Bedingungen geht es nach einem Sicherheitsbriefing über Gefahren und Verbotszonen sowie das Verhalten in der Natur raus auf die unendlichen Sandbänke von St. Peter-Ording. Die Dauer der zweiten Einheit beträgt ebenfalls 3-4 Stunden.

Facts:
Dauer: Ca. 6-8 Stunden verteilt auf 2 Tage
Inhalt: Zwei Praxiseinheiten mit integrierter Theorieeinheit
Mindestalter: 12 Jahren – Jüngere Teilnehmer auf Anfrage
Mindesteilnehmerzahl: 6
Kosten: Grundschein inklusive Segelwagen (mind. 1 Segelwagen pro zwei Teilnehmern), Helm und Overall leihweise:
199 € pro Person – Logbuch mit Teilnahmevermerk und Regelwerk 6 €.
Ihr wollt unabhängig in allen offiziellen Strandsegelrevieren segeln? An nationalen und internationalen Regatten teilnehmen? Segelwagen ausleihen?

Pilotenschein

P Pilotenscheinkurs für den internationalen Strandsegelschein der FISLY und des YCSPO

Der Pilotenschein entspricht dem Sportsegelschein für Land- und Strandsegeln des Deutschen Segler-Verbands (DSV).
Er ist die Voraussetzung zur Teilnahme an nationalen und internationalen Regatten, die nach dem FISLY Regelwerk ausgetragen werden, und berechtigt in Verbindung mit der Mitgliedschaft im YCSPO und einer entsprechenden Haftpflichtversicherung zum Befahren der ausgewiesenen Strandsegelflächen in St. Peter-Ording. Darüber hinaus wird er in den meisten ausgewiesenen Strand- und Landsegelrevieren verlangt und ist häufig Voraussetzung für einen Haftpflichtschutz. Er berechtigt zum Führen von Segelwagen bis zur Größe Klasse V, für die größeren Klassen ist eine weitere Einweisung erforderlich, die im Pilotenschein vermerkt wird.
Voraussetzung für die Teilnehme am Pilotenscheinkurs sind 8 Stunden Segelpraxis (8 Std. im Logbuch vermerkt), also in der Regel der Grundkurs.

Der 3-tägige Kurs hat mehrheitlich praktische Inhalte. In der Regel werden diese in 3-4-stündigen Einheiten vermittelt. Dazu gehören die Sicherheitseinweisungen, das Fahren auf dem Viereck mit Kreuz- und Abrollkurs und das Befahren der tidenabhängigen Außenbänke, eine erste Einweisung in das Regattasegeln sowie Trainingsregatten. In einer ca. 2-stündigen Theorieeinheit werden weitere Sicherheitsregeln, Materialkunde und Klassenregeln, Revierkunde und Regattaregeln vermittelt. Es findet eine praktische und eine theoretische Prüfung statt. Aber keine Sorge: Der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz!

Facts:

Voraussetzung ist die vorherige Teilnahme an einem 2-Tägigem Grundscheinkurs
Dauer: Ca. 9-12 Stunden verteilt auf 3 Tage
Inhalt: Zwei Praxis- (inkl. Trainingsregatta) und eine Theorieeinheit, sowie theoretische und praktische Prüfung.
Mindestalter: 14 Jahre
Mindestteilnehmerzahl: 4
Kosten: 299 € inklusive Prüfungsgebühr und 1-jähriger kostenloser Schnuppermitgliedschaft im YCSPO
9 € Lehrheft für die Vorbereitung

Gutscheine und Verleih

Gutscheine:

Vorliegende Gutscheine behalten im Fall einer Absage ihre Gültigkeit und können zu einem späteren Kurstermin eingelöst werden.

Materialausleih
Blokart für 1/2 Tag (3-4 Std.) 50 EUR
Promo für 1/2 Tag (3-4 Std.) 60 EUR
Klasse V Race für 1/2 Tag (3-4 Std.) 70 EUR
Standard für 1/2 Tag (3-4 Std.) 70 EUR

Information

Durchführungsbedingungen:
Strandsegeln ist in einem Windbereich von ca. 3-6 Bft. ganzjährig möglich. Stark aufgelaufene Fluten oder starker Regen können den Strand auch kurzfristig unbesegelbar machen.
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, eine Veranstaltung kurzfristig abzusagen, wenn die vorgesehene Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde oder die Wetterlage eine komplikationslose Durchführung nicht zulässt. Die Entscheidung darüber erfolgt nach billigem Ermessen. Für den Fall der Absage sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers ausgeschlossen.

Haftungsausschluss:
Die Benutzung der Segelwagen geschieht auf eigene Gefahr. Rechte des Teilnehmers gegen den Veranstalter wegen etwaiger während einer Veranstaltung oder einer Vermietung erlittener Schäden sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters beruhen. Unberührt bleibt die Haftung des Veranstalters für sonstige Schäden wegen einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters oder einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

Stornorecht:
Der Anspruch des Veranstalters auf die Teilnahmevergütung entsteht mit Zugang der Buchungsbestätigung (In der Regel formlos per eMail). Ein Rücktritt – zum Beispiel bedingt durch Krankheit, Wetter oder Nichterreichen der Teilnehmerzahl ist für beide Seiten bis 24 Stunden vor der geplanten Veranstaltung ohne Angabe von Gründen möglich. Der Rücktritt muss in per Telefon, Fax oder eMail erfolgen.

Stand Februar 2015 – Änderungen vorbehalten